Goldene Konfirmation

 

Goldene Konfirmation. Sie ist  die Erinnerung an das Fest der Konfirmation vor 50 Jahren, an das persönliche „Ja“ zu der Aufnahme in die Gemeinschaft der Christen, die mit der Taufe geschehen ist.

Im Gottesdienst am Sonntag Palmarum konnten Marliese Bördner, geb. Weingarten, Hans Peter Lampe, Werner Prätorius und Hans- Karl Trog dieses Jubiläum feiern und ihrer Konfirmation gedenken, die nahezu auf den Tag genau vor 50 Jahren, dem 27. März 1960, in unserer Kirche in Steeden stattgefunden hat.  

 

Von links: Pfarrer Stefan Dittmer, Hans- Karl Trog, Marliese Bördner, Werner Prätorius und Hans Peter Lampe.

(Foto Heinz Kinzel)

Aus privaten Gründen konnte Reinhard Martin an diesem Festgottesdienst mit Predigt und HL. Abendmahl leider nicht teilnehmen. Burkhard Conrad, der 1960 ebenfalls zu dem Kreis der Konfirmanden gehörte, ist bereits verstorben. Gedacht wurde auch dem zu diesem Jahrgang gehörenden Manfred Roth, der  bereits im Alter von 7 Jahren einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen ist. (H.K.)

zurück