Konfirmanden des Kirchenbezirks "Hessen-Süd"

 

waren bei uns in Steeden

 

72 Konfirmanden unseres Kirchenbezirks „Hessen- Süd" wa-ren zu einer Konfirmandenfreizeit in die Jugendherberge „Hildegardishof" in Waldernbach gekommen, um sich dort am letzten Wochenende im Februar (KW 8) von Donnerstag bis Samstag dem Thema „Gebet" intensiv zu widmen und zugleich einige unterhaltsame und abwechslungsreiche Stunden miteinander zu verbringen. Betreut von den Pfarrern Stefan Dittmer, Ernst Wolf (Limburg), Michael Hüstebeck (Gemünden), Christian Hil-debrandt (Frankfurt) und Norbert Rudzinski (Allendorf/Lumda), wurden von den Konfirmanden der Jahre 2010/11 in fünf The-meneinheiten die Inhalte eines Gebetes näher beleuchtet, die Motivation zum täglichen Beten gesucht und sowohl in der Theorie als auch in der Praxis das Beten gelernt. Neben der thematischen Arbeit standen selbstverständlich auch viele Spiele auf dem Programm.

Obwohl die Jugendlichen schon am Donnerstag zum Teil be-reits einen sehr langen Anreiseweg hinter sich hatten, denn sie kamen aus den Kirchengemeinden Frankfurt, Wiesbaden, Al-lendorf/Ulm, Allendorf/Lumda, Darmstadt, Rothenberg, Gemünden, Limburg und Steeden, blieb es einigen nicht er-spart, jeden Abend noch einmal auf die Reise zu gehen und die Nacht in unseren Räumlichkeiten in Steeden zu verbringen, da die Bettenkapazität des Hildegardishofes für diese große Teil-nehmerzahl leider nicht ausreichte.

Steeden war dann am Sonntag auch das Ziel des Abschluss-gottesdienstes, den Pfarrer Dittmer gemeinsam mit den beiden Pfarrern Rudzinski und Hildebrandt und gemeinsam mit den Konfirmanden gestaltete. Mit einem von Monika Kinzel zuberei-teten und von Heike Dittmer sowie zahlreichen Helfern aus dem Jugendkreis aufgetragenen Mittagessen in den Räumen unse-rer Kirchengemeinde endete eine interessante und lehrreiche Konfirmandenfreizeit. (H.K.)

 

  (Foto Jonas Kinzel)

 

zurück