Weihnachtszeit 2014

Die Kollekten aus der Weihnachtszeit


Wie bereits im letzten Gemeindebrief berichtet, haben wir die Kollekten aus den Adventsandachten in Steeden und in Aumenau dem „Wittenberg- Projekt“ zur Verfügung gestellt. Im Rahmen dieses Projektes soll in Wittenberg eine moderne Einrichtung als Studienhaus, Gottesdienststätte und Pilgerzentrum für Bekenntnis-lutheraner aus aller Welt geschaffen werden.

Diese Räumlichkeiten können später für kirchliche Konferenzen, Rüstzeiten der Kirchenvorstände oder auch für Gemeindefahrten genutzt werden. Es ist ein großartiges Projekt, das auch wir gerne mit unseren Kollekten unterstützen möchten.

Daher war es uns eine große Freude, aus den Kollekten der Passionsandachten in Aumenau 95,-- € und aus Steeden 183,50 € an diese Stiftung abführen zu können.

      

Die Kollekten aus den Gottesdiensten am Heiligen Abend haben wir dem Projekt „Sonnenstrahl“ in Brasilien zur Verfügung gestellt. Dieses Projekt gibt es bereits seit dem Jahr 2001 und fördert ganz konkret Familien in den Favelas, also den Slums am Rande der Städte, damit deren Kinder eine schulische und christliche Erziehung erfahren.

Für dieses Projekt wurden insgesamt 1.576,70 € gegeben. Dieser Spendenbetrag setzt sich zusammen aus den Kollekten in Aumenau in Höhe von 315,-- €, den Kollekten in Steeden in Höhe von 899,-- €, 162,70 € die den Kindern bei dem Besuch der älteren Gemeindeglieder gegeben wurden sowie einer einzelnen Sonderspende von 200,-- €.

Für diese großzügigen Spenden darf ich im Namen des Kirchenvorstandes allen ganz herzlich danken. (H. K.)

zurück